ℹ Anmeldung zu den LEG Jahrgang 6 UND zum Elternsprechtag - Bitte hier klicken.

Am Samstag den, 26.11.2022 veranstaltete die Geschwister-Scholl-Schule ihren jährlichen „Tag der offenen Förderstufe“ um Schülerinnen und Schülern der jetzigen 4. Klassen sowie deren Eltern die Schule als Möglichkeit der Wahl im 5. Schuljahr vorzustellen.

Ziel eines solchen Tages ist es natürlich, den Kindern einen kleinen Einblick in die Räumlichkeiten und Möglichkeiten zu bieten und die Eltern über die hier angebotenen Bildungsgänge zu informieren.

Willkommen geheißen wurden die Gäste mit Musik der beiden schuleigenen Bands unter der Leitung von Tobias Exel. Diese ertönte lautstark durch das gesamte Gebäude der Jahnstraße. In zwei Infoblöcken stellte die derzeitige Leiterin der Förderstufe, Andrea Schumacher gemeinsam mit Konrektor Sebastian Koine unsere schulischen Angebote vor. Hierbei soll den Eltern eine Entscheidungshilfe geboten werden. Häufig stellt sich die Frage, wohin geht die Reise der Kinder nach der Förderstufe? Ist eine sofortige Anmeldung am Gymnasium vielleicht sinnvoller? Die Entscheidung können wir den Eltern nicht abnehmen, aber wir können guten Gewissens dazu raten, die Empfehlungen der Grundschulen zu beherzigen und den Eltern die Angst nehmen, dass bei einer Anmeldung in der Förderstufe, der schulische Weg nach der Klasse 10 zu Ende sein könnte. Der überwiegende Teil der Schülerschaft der Geschwister-Scholl-Schule besucht anschließend weiterführende Bildungsgänge an der Albert-Schweitzer-Schule, der Max-Eyth-Schule oder der Vogelsbergschule in Lauterbach. Gelegentlich werden von Schülerinnen und Schüler auch Schulen in Gießen oder Fulda gewählt.

Die Geschwister-Scholl-Schule hat sich bewusst dazu entschieden, den Tag der offenen Förderstufe im Gebäude der Jahnstraße auszurichten, welches nicht gerade in großem Glanz erstrahlt. Der Schulhof ist wenig einladend und die Toiletten in schlechtem Zustand. Dennoch ist dieses Gebäude die Heimat der Förderstufe, da wir es richtig und wichtig finden, den Schülerinnen und Schülern dort einen eigenen Rückzugsraum zu bieten. Aufgrund des Lehrerraumprinzips können die „Kleinen“ dennoch immer mal wieder die Luft des Gebäudes in der Schillerstraße schnuppern, aber in den Pausen sind sie in der Jahnstraße wieder unter sich. Zusätzlich zum Pausenhof steht der Lindensportplatz als Aufenthaltsbereich während der Pausen ausschließlich den Schülerinnen und Schülern der Förderstufe unter Aufsicht zur Verfügung. Außerdem hoffen wir auch darauf, dass die Zusage zur Schulhofsanierung auch tatsächlich im Jahr 2023 umgesetzt wird.

In den Räumlichkeiten der Jahnstraße stellten sich am Samstag das Beratungs- und Förderzentrum der Erich-Kästner-Schule vor, Experimente konnten bei Frau Printz im Biologie-Fachraum ausprobiert werden, Spiele bei Herrn Kreuder gespielt, Kahoots am iPad bei Frau Kiefer und Frau Strowitzki probiert, Weihnachtsdeko bei Frau Bräuer genäht, Schmuck bei Frau Krause und Frau Elati hergestellt, Kunst bei Frau Rüssel erstellt, Buttons bei Frau Lotz und Herrn Dippell gepresst und alles rund um die schuleigenen Tiere bei Frau Schmidt erkundet werden. Auch für das leibliche Wohl sorgten Frau Renker und Herr Ortwein gemeinsam mit ihren Klassen.

Leider bietet die Geschwister-Scholl-Schule keine Klassen mit musikalischem Schwerpunkt mehr an. Dennoch bitten wir alle Eltern, die Interesse daran haben sollten, dies auf der Anmeldung zu vermerken. Wir sind in der sehr komfortablen Situation, die Alsfelder Musikschule im Gebäude gegenüber verortet zu haben, so dass hier wunderbare Kooperationen stattfinden können, die wir sehr gerne unterstützen.

Für sportlich ambitionierte und begabte Kinder bieten wir eine Talentförderung an. Dies bedeutet, dass hier zwei zusätzliche Sportstunden angeboten werden, in denen auf einem anspruchsvollerem Niveau das Talent weiter gefördert werden kann. Auch diesen Wunsch bitten wir auf der Anmeldung zu vermerken.

Wenn Fragen offengeblieben sein sollten, Bedenken bestehen, Wünsche gehegt werden oder Ideen bei Ihnen als Eltern oder Ihrem Kind da sein sollten, melden Sie sich gerne direkt bei der Schule. Sie können diese telefonisch erreichen unter: 06631/2649 oder informieren Sie sich über die Homepage unter: www.gssa.de. Einen kleinen Einblick erhalten Sie auch auf Instagram unter gss_alsfeld.

IServ


Olov-Gütesiegel

olov_siegel

Wheelup!

olov_siegel


Termine

Zeugnisausgabe I
Datum Fr. 03.02.2023
9H Einführungswoche II konti. Praktikum
Mo. 06.02.2023 - Fr. 10.02.2023
Intensivwoche II
Mo. 06.02.2023 - Fr. 10.02.2023