/* */ /* */

Am vergangenen Freitag besuchte Europaabgeordneter Udo Bullmann (SPD) die Alsfelder Geschwister-Scholl-Schule im Rahmen seiner Tätigkeit. Vier Klassen 9 der Realschule wurden von ihren Lehrern Anette Bischoff, Michael Winter und Carsten Loch im Fach PoWi (Politik und Wirtschaft) auf die Thematik, die eigentlich erst im Jahrgang 10 auf dem Lehrplan steht, vorbereitet.

Nachdem Herr Bullmann zunächst seine Tätigkeit grob skizzierte, durften die Schülerinnen und Schüler Fragen stellen. Eine Gruppe von 8 Jugendlichen hatten sich dazu bereit erklärt, die Fragen der Klassen zu stellen. Sie konfrontieren Bullmann mit Fragen zur Flüchtlingspolitik, zur Rettung von Booten im Mittelmeer, zum Beitritt der Ukraine in die EU, zur Wirtschaftsstellung Deutschlands innerhalb der EU, zur Durchsetzung einheitlicher Gesetzgebung bis hin zu seinem persönlichen Gehalt sowie seines alltäglichen Lebensstils.

Für die knapp 100 Schülerinnen und Schüler war es ein Erlebnis, einen Abgeordneten hautnah erleben zu dürfen, der durchaus sehr authentisch, sympathisch und zugänglich, den Schülerinnen und Schülern Einblicke darbot, die ihnen sonst durch die Medien verwehrt bleiben.

Zur Vorbereitung auf den Jahrgang 10 wurden die Jugendlichen mittels dieser Veranstaltung neugierig gestimmt auf eine Thematik, die leider viel zu selten unser Leben tangiert und somit auch oft als „uninteressant“ eingestuft wird. Udo Bullmann hat es jedoch geschafft zu verdeutlichen, welche Motivation hinter dieser Staatengemeinschaft steckt, welche Vorteile wir dadurch genießen, welche Stärken, aber auch welche Schwächen das System bietet.

Ein großer Dank für die Organisation dieses Besuchs gebührt der Europa-Union des Vogelsbergkreises, die durch Patrick Krug (Vorsitzender SPD Vogelsberg) am vergangenen Freitag vertreten wurde.

IServ


Olov-Gütesiegel

olov_siegel


Termine

Potentialanalyse 07RA
Datum Mi. 21.02.2024 - Do. 22.02.2024
Potentialanalyse 07HC
Mi. 21.02.2024 - Do. 22.02.2024
Potentialanalyse 07RB
Mo. 26.02.2024 - Di. 27.02.2024
 
 
/* */