• Englisch
    Englisch

Let’s speak English!

Englisch ist als weltweit meistverwendete Sprache unverzichtbar geworden: Es ist die Sprache der modernen Informationstechnologien, des Internets, der Wissenschaft und der Kultur. Es gibt kaum einen Bereich, in dem die englische Sprache nicht eine bedeutende Rolle spielt. Besonders als Lingua Franca – als Brückensprache – bei Menschen aus Ländern, deren Muttersprache nicht Englisch ist, gilt die Beherrschung der englischen Sprache als Schlüsselkompetenz, um sowohl den Anforderungen der wachsenden internationalen Mobilität und Kooperation als auch des globalen Wettbewerbs gerecht zu werden.

Für den Fachbereich Englisch der Geschwister-Scholl-Schule ist der Erwerb kommunikativer und interkultureller Kompetenzen das vordringliche Ziel des Englischunterrichts. In Übereinstimmung mit dem hessischen Kerncurriculum für die Sekundarstufe I vermitteln wir daher zunächst die rezeptiven (Hör- und Sehverständnis) und produktiven Kompetenzen (Sprechen, Sprachmittlung und schriftliche Textproduktion).

In der Klasse 5 knüpfen wir an die Formen des frühen Fremdsprachenerlernens der Grundschule an. Wichtige Elemente des Englischunterrichts sind hier neben der Vermittlung grundlegender Strukturen und der Erweiterung des Wortschatzes auch Lieder sowie Lern- und Sprachspiele. Anknüpfend an die in der Grundschule schwerpunktmäßig angewendeten mündlichen Formen des Fremdsprachenerwerbs wird in der Klasse 5 die Schriftsprache eingeführt und allmählich gefestigt. Die Schüler werden behutsam an einen systematischen Lehrwerksdurchgang herangeführt. Ab Klasse 6 werden die Schülerinnen und Schüler in Englisch in drei Leistungsniveaus unterrichtet: A-Kurs (Gymnasialniveau), B-Kurs (Realschulniveau) und C-Kurs (Hauptschulniveau). Basierend auf der Kurszuweisung und dem Zurechtkommen in den Kursen, aber natürlich auch auf den Leistungen in den übrigen Fächern, werden zum Ende der Klasse 6 Empfehlungen für weiterführende Schulen ausgesprochen.

Die zentralen Abschlussprüfungen in den Bildungsgängen der Hauptschule und der Realschule finden am Ende der 9. beziehungsweise 10. Klasse statt. Dazu gehören neben schriftlichen Prüfungen in Deutsch und Mathematik auch eine schriftliche Englisch-Prüfung. Hierbei werden die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler im Bereich Hören, Lesen, Sprachmittlung und Schreiben geprüft. Das Ablegen der Prüfung im Fach Englisch im Hauptschulbereich ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern einen qualifizierenden Hauptschulabschluss zu erreichen. In den Abschlussklassen wird sich gezielt auf diese Prüfungen vorbereitet. Hierbei wird intensiv mit vergangenen Prüfungen geübt und der Prüfungsablauf wird simuliert. So werden die Schülerinnen und Schüler optimal auf die Prüfungen vorbereitet.

Ab der Förderstufe kann im Rahmen des Förderkonzeptes der Geschwister-Scholl-Schule leistungsschwächeren Schülerinnen und Schülern eine Förderung durch eine Fachlehrkraft angeboten werden. Dabei werden sowohl in der Grammatik- als auch in der Wortschatzarbeit Defizite ausgeglichen und den Schülerinnen und Schülern werden ihre Ängste vor der Sprache genommen. Zusätzlich bietet die Mediathek englischsprachige Bücher auf unterschiedlichen Lernniveaus an, welche von den Schülerinnen und Schülern ausgeliehen werden können. Für interessierte Schülerinnen und Schüler bieten wir jedes Jahr die Teilnahme am Schüleraustauschprogramm mit unserer englischen Partnerschule an. Des Weiteren sind Klassenfahrten am Ende der Klasse 10 als Sprachreisen in Länder mit der Zielsprache möglich.

Kontakt

06631 - 26 49
06631 - 74 302 (Fax)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schillerstraße 3
36304 Alsfeld

Öffnungszeiten
Unterrichtszeiten

Termine

Gipfelkabarett in Aula GSSA
Datum Do. 04.11.2021 19:00 - 22:00